Ortsgemeinde Ober-Flörsheim
Sascha Leonhardt
Walterplatz 1
55234 Ober-Flörsheim

 

Telefon (06735 ) 218

Telefax (06735 ) 941847

E-Mail

 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

TSG 1863 Abteilung - Tennis

Grün, Dieter

Telefon (06735 ) 960431

Öffnungszeiten:
Kommenturei

Das Interesse am Tennis-Sport erwachte in Ober-Flörsheim bereits einige Jahre vor dem großen Boom den Steffi Graf und Boris Becker auslösten. Nach einer ersten Interessierten-Versammlung kam es am 17. August 1979 zur Gründungsversammlung der Abteilung Tennis.

 

Der damalige 1.Vorsitzende der Turn- u. Sportgemeinde und Ortsbürgermeister Werner Pfister eröffnete die Versammlung bei der bereits 41 Teilnehmer zugegen waren. Herr Pfister informierte die Anwesenden über den Kauf eines Grundstückes am Sportplatz und leitete die Wahlen zum Abteilungsvorstand.

 

Zum 1. Vorsitzenden der Abteilung wurde Norbert Brück gewählt. Als Stellvertreter fungierte Gunther Bechtel, Schriftführer wurde Dieter Günther, Kassierer Brigitte Rudy. Die Posten der Beisitzer wurden von Heribert Moch und Bernd Rettig begleitet. Von den Teilnehmern erklärten noch am selben Abend 37 Personen ihren Beitritt in die neue Abteilung der TSG.

 

Der Vorstand begann seine Tätigkeit mit der Planung und Durchführung der Baumaßnahmen für den ersten Platz. Finanziert durch Mitgliedsbeiträge, Bankkrediten und Zuschüssen der Ortsgemeinde konnte der Tennisplatz, wie geplant, am 30.06.1980 seiner Bestimmung übergeben werden.

 

Der Vorstand hatte sich für einen Belag aus Kunststoffmatten entschieden, da dieser Belag weniger Pflegearbeit in Anspruch nimmt und sich optisch besser der Umgebung anpasst. Dank hohem Arbeitseinsatz der Mitglieder konnten viele Bauarbeiten in Eigenhilfe durchgeführt werden. 

 

Steigende Mitgliederzahlen machten im folgenden Jahr den Bau eines zweiten Platzes erforderlich.

 

Durch einen Zuschuss finanzieller Art vom Sportbund, der Ortsgemeinde und viel Eigenleistung der Mitglieder konnte der neue Platz bereits 1982 fertig gestellt werden. Auch hier wurde als Belag die Kunststoffvariante gewählt. Seit bestehen des ersten Platzes bot die Abteilung ihren Mitgliedern, durch Verpflichtung von Tennistrainern, die Möglichkeit in Einzel- oder Gruppenstunden das Tennisspiel zu erlernen. Zusätzlich wurde die Gemeinschaft durch Stammtischabende gepflegt.

 

Im Jahr 1982 wurde der Bau eines Clubhauses angeregt und mit der Planung begonnen. Die ersten Vereinsmeisterschaften wurden 1983 ausgetragen, ebenso nahm die Abteilung in diesem Jahr erstmalig mit einer Herrenmannschaft an der Medenrunde teil. Der Bau des Clubhauses wurde 1986, nach zweijähriger Bauzeit in kompletter Eigenleistung,  abgeschlossen.

 

Die erste Herrenmannschaft verpasste in diesem Jahr nur knapp den Aufstieg in die C-Klasse und durch den einsetzenden Tennis-Boom in Deutschland standen in diesem Jahr sogar genug Spieler für eine zweite Herrenmannschaft in der Medenrunde zur Verfügung. Nach 11-jähriger Tätigkeit als Abteilungsvorsitzender übergab Norbert Brück dieses Amt an der Generalversammlung 1990 an Reinhold Mayer. Im selben Jahr schaffte die 1. Herrenmannschaft den Aufstieg in die C-Klasse und der Platz vor dem Clubhaus wurde als Grillplatz mit Pflastersteinen befestigt.

 

In den Jahren 1993-1995 konnte die Abteilung auch mit einer Jugendmannschaft an der Medenrunde teilnehmen. Gerade als sich die ersten Erfolge einstellten, standen der Juniorenmannschaft aber wegen erreichen der Altersgrenze nicht mehr genug Spieler zur Verfügung. Dafür konnte aber die 2. Herrenmannschaft wieder verstärkt werden.

 

Seit dem Bestehen der Abteilung Tennis, sind ihre Aktivitäten nicht nur auf den sportlichen Betrieb beschränkt, vielmehr erfordert es jedes Jahr viel Arbeit an Bau- und Reparaturmaßnahmen um die Tennisanlage in einwandfreiem Zustand zu halten und den Spielbetrieb zu ermöglichen. Unter der Führung von Reinhold Mayer und der kameradschaftlichen Zusammenarbeit im Abteilungsvorstand wurde die Anlage in den letzten Jahren weiter verschönert.

 

Der 1. Platz beispielsweise, hatte  inzwischen unter Witterungseinflüssen stark gelitten und musste  2001 ausgetauscht werden. Trotz des Abklingenden Tennisbooms hat es die Abteilung geschafft, mit stabiler Mitgliederzahl den Sportbetrieb aufrecht zu erhalten und alle Schulden aus der Gründungszeit zu tilgen. Die Abteilung Tennis präsentiert sich in Ober-Flörsheim aus gesellschaftlicher und finanzieller Sicht als gesunder Verein und widmet sich zur Zeit mit guter Nachwuchsarbeit der Förderung des weißen Sports in unserer Ortsgemeinde.